Neuigkeiten

24.04.2019
Maut-Idee für Berlin ist Murks
Oliver Friederici, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Berlin wächst, der Ausbau des Rad- und Nahverkehrs kommt unter Rot-Rot-Grün nicht voran. Mit einer City-Maut würde Anti-Auto-Senatorin Günther Autofahren daher nur teurer machen, unsere Straßen dadurch aber kaum entlasten. Die Maut-Idee ist Mur...

23.04.2019
SPD mitverantwortlich für Mietenkrise
Christian Gräff, Sprecher für Bauen und Wohnen der CDU-Fraktion Berlin

Alle Warnungen vor falschen Zahlen bei der Einwohnerentwicklung Berlins und dem Wohnungsbedarf scheinen Berlins Sozialdemokraten überhört zu haben. Ihr Appell, dem Stadtentwicklungsplan Wohnen von Nicht-Bausenatorin Lompscher nicht zuzustimmen, ist daher nur d...

23.04.2019
Ausgebildete Lehrer in der Stadt halten
Hildegard Bentele, bildungspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion Berlin

Es ist kein guter Start, wenn Berlins neue Schul-Staatssekretärin Stoffers Fehler ihres Vorgängers wiederholt. Statt jetzt gemeinsam mit der Senatorin, dem SPD-Fraktionsvorsitzenden und der bildungspolitischen Sprecherin der SPD gegen alle Bedenkenträger ...

17.04.2019
Senatorin Günther im Leerlauf
Oliver Friederici, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Viel zu spät hat der Senat auf die seit langem steigenden Fahrgastzahlen reagiert und die BVG mit seinen bestellten Zusatzleistungen schlichtweg überfordert. Eine vorausschauende Planung sieht anders aus. Die Zahl der jetzt bekannt gewordenen Verspätungen...

17.04.2019
Keine falschen Kompromisse bei BER-Sicherheit
Christian Gräff, Obmann der CDU-Fraktion im BER-Untersuchungsausschuss

Immer noch gefährden zu viele Risiken auf der Großbaustelle BER die Eröffnung. Wir warnen Flughafenchef Lütke Daldrup eindringlich, sicherheitsrelevante Mängel durch Druck auf Dritte wie Genehmigungsbehörden und Baufirmen wegbügeln zu...

15.04.2019
BER: Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen
Christian Gräff, Obmann der CDU-Fraktion im BER-Untersuchungsausschuss

Wir fragen uns, wozu die Berliner Flughäfen den nunmehr vierten Pressesprecher brauchen, den sie seit letzter Woche per Stellenanzeige suchen? Über neue Mängel erfuhr die Öffentlichkeit in den letzten Monaten aus der Zeitung, Flughafenchef Lütke...

20.02.2019
Geisel verspricht das Blaue vom Himmel
Burkard Dregger, Vorsitzender der CDU-Fraktion Berlin

Berlin kann gar nicht so schnell Polizisten ausbilden, wie sie SPD-Innensenator Geisel für seine immer neuen Reformpläne braucht. Sie scheinen auch diesmal nicht zu Ende gedacht. Wie im Sommer letzten Jahres will er zusätzliche Hundertschaften an kriminal...

18.02.2019
Prüfung der Wohnungskäufe richtig
Christian Gräff, Sprecher für Bauen und Wohnen der CDU-Fraktion Berlin

Die CDU begrüßt die Ankündigung des Rechnungshofs, die Wirtschaftlichkeit der Immobilienankäufe der letzten beiden Jahre durch den Senat zu prüfen. Auch muss die Frage beantwortet werden, inwiefern Modernisierung- und Instandsetzungen in den Wo...

15.02.2019
Berlin muss klotzen, nicht kleckern
Christian Gräff, Sprecher für Bauen und Wohnen der CDU-Fraktion Berlin

Wer Wohnungen nur kauft oder enteignen will, ist zu faul zu bauen. Zwei Beispiele, wo es in Berlin klemmt.

13.02.2019
Lösen sich rot-rot-grüne Fahrverbote in Luft auf?
Oliver Friederici, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Wir begrüßen die heute in Aussicht gestellte Entscheidung der EU-Kommission, die Erhöhung der Grenzwerte für Stickoxid in Deutschland auf 50 Mikrogramm zu genehmigen. Die Fahrverbote von Berlins Anti-Autosenatorin Günther lösen sich damit ...

12.02.2019
Dregger ernennt Henner Bunde zu seinem Berater
Burkard Dregger, Vorsitzender der CDU-Fraktion Berlin

Henner Bunde hat als ausgezeichneter Sachkenner der Berliner Wirtschaft einen unschätzbaren Ruf.  Ich habe ihn daher heute in meinen persönlichen Beraterkreis für die Fragen von Wirtschaft und Haushalt berufen und freue mich, mit ihm gemeinsam die ri...

12.02.2019
Rot-Rot-Grün macht Berlin zur Stau-Hauptstadt
Oliver Friederici, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Berlins Autofahrer sind traurige Rekordmeister im Staustehen, unglaubliche 154 Stunden im Jahr. Der rot-rot-grüne Senat hat auch alles dafür getan und trotz wachsender Einwohnerzahlen Straßen zurückgebaut und Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen ...

Inhaltsverzeichnis
Nach oben